Schuldenfrei ohne Insolvenz: Vermeiden Sie mit der Schuldenbereinigung eine Insolvenz

Eine Insolvenz hat für Betroffene oft unangenehme Folgen: Sie können nicht mehr frei über das eigene Vermögen verfügen, müssen den Insolvenzberater unverzüglich über alle finanziellen Änderungen oder Wohnungswechsel informieren, tragen die Kosten für das Insolvenzverfahren und erhalten eine negative Schufa-Auskunft in München.

Die Insolvenz sollte daher stets nur als letzter gangbarer Weg aus den Schulden angesehen werden. Darüber, welche Möglichkeiten es gibt, schuldenfrei ohne Insolvenz zu werden, informiert Sie die Schuldnerhilfe München e.V. kompetent und detailliert – vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Erstberatungstermin mit unserer Schuldnerberatung in München.

Schuldenfrei ohne Insolvenz ist möglich – die Schuldnerhilfe München zeigt Ihnen, wie das geht!

Schuldenfrei ohne Insolvenz: So können Sie auch ohne Insolvenzverfahren Ihre Schulden abbauen

Nicht nur Zahlungspflichtige haben ein Interesse daran, schuldenfrei ohne Insolvenz zu werden – auch für Gläubiger ist die Vermeidung der Verbraucher- oder Unternehmensinsolvenz oftmals die sinnvollere Lösung. Aus diesem Grund sieht der Gesetzgeber die Möglichkeit der gütlichen Einigung vor der Einleitung eines Insolvenzverfahrens vor.

Durch die fachkundige Unterstützung im Rahmen einer Insolvenzberatung in München durch die Schuldnerhilfe bestehen günstige Aussichten auf die Vermeidung der Insolvenz, wenn ein außergerichtliches Schuldenbereinigungsverfahren eingeleitet wird.


Schuldenfrei ohne Insolvenz – durch das außergerichtliche und gerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren.

Das dem Insolvenzverfahren vorgeschaltete Schuldenbereinigungsverfahren hat das Ziel, eine gütliche Einigung zwischen Schuldnern und Gläubigern zu erzielen. Dabei kann eine Einigung sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich erreicht werden – erst, wenn die Einigung scheitert, kann die Insolvenz angemeldet werden.

  • Das außergerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren
    Um schuldenfrei ohne Insolvenz zu werden, muss der Schuldner allen Gläubigern einen Vorschlag, den sogenannten Schuldenbereinigungsplan, unterbreiten. Dabei kommen verschiedene Möglichkeiten in Betracht: Neben der Vereinbarung einer Ratenzahlung zur vollständigen Tilgung der Schulden ist auch ein Schuldenvergleich denkbar, bei dem die finanziellen Verpflichtungen teilweise abbezahlt und teilweise erlassen werden. Dabei ist auch letztgenannte Variante für Gläubiger interessant, da die Rückzahlungen (abhängig von Schuldenhöhe, Anzahl der Gläubiger und Situation des Schuldners) oftmals höher sind als bei einer Insolvenz.
  • Das gerichtliche Schuldenbereinigungsverfahren
    Scheitert der außergerichtliche Schuldenbereinigungsplan, weil nicht alle Gläubiger dem Plan zugestimmt haben, kann vor Einleitung einer Insolvenz auch ein sogenanntes gerichtliches Schuldenbereinigungsverfahren durchgeführt werden. In der Regel wird ein gerichtlicher Schuldenbereinigungsplan dann vom Amtsgericht durchgeführt, wenn im außergerichtlichen Plan bereits eine Kopf- und Summenmehrheit zugestimmt hat. Ablehnende Gläubiger können im gerichtlichen Schuldenbereinigungsplan vom Amtsgericht durch eine Zwangszustimmung ersetzt werden, wenn dem Plan eine Kopf- und Summenmehrheit zugestimmt hat. Somit wäre dieser Plan dann auch ohne Einleitung eines Insolvenzverfahrens erfolgreich, obwohl nicht alle Gläubiger zugestimmt haben.

Die erfolgreiche Einleitung des Schuldenbereinigungsverfahrens ist das Ziel unserer Schuldnerhilfe. Gerne informieren wir Sie individuell darüber, wie realistisch die Aussichten für Sie sind, schuldenfrei ohne Insolvenz zu werden – vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin!


Schuldenfrei ohne Insolvenz: Darum sollten Sie die kompetente Unterstützung der Schuldnerhilfe München in Anspruch nehmen

Das Schuldenbereinigungsverfahren ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben – nur wenn dieses nachweislich scheitert, ist eine Insolvenzeröffnung möglich. Damit es gelingt und Sie schuldenfrei ohne Insolvenz werden, sollten Sie sich die fachkundige Unterstützung der Schuldnerhilfe München sichern – wir konnten bereits viele Mitglieder vor einer drohenden Insolvenz bewahren.

Schuldenfrei ohne Insolvenz – diese Hilfe erhalten Sie bei unserer Schuldnerberatung:

  • Schnelle Hilfe: Damit der Schuldenberg nicht immer weiter wächst, sind wir schnell für Sie da! Bei einem zeitnahen Erstberatungstermin verschaffen wir uns einen Überblick über Ihre finanzielle Situation, zeigen Lösungswege auf und informieren Sie zu den notwendigen Maßnahmen für die Schuldenbereinigung.
  • Professionelle Hilfe: Für die Verhandlungen mit den Gläubigern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Dafür erstellen wir einen umfassenden Schuldenbereinigungsplan und kommunizieren die Vorteile für die Gläubiger verständlich und nachvollziehbar.
  • Vertrauliche Hilfe: Schuldenfrei ohne Insolvenz und ohne Stigmatisierung – dafür bleiben Ihre Daten bei unserer Schuldnerhilfe absolut vertraulich. Außer den zuständigen Stellen wie Gläubigern oder dem Gericht erfährt niemand, dass Sie unsere Unterstützung zum Schuldenabbau nutzen.
  • Transparente Hilfe: Als seriöse Schuldnerberatung informieren wir Sie bei unserem ersten Beratungstermin ausführlich über unser methodisches Vorgehen, das damit verbundene Honorar und die Zahlungsmöglichkeiten. Darüber hinaus entstehen keinerlei Kosten für Sie.

Möchten auch Sie schuldenfrei ohne Insolvenz leben? Dann vereinbaren Sie noch heute Ihren unverbindlichen Beratungstermin mit der Schuldnerhilfe München e.V. – wir unterstützen Sie gern!